Vortragsanmeldung

Call for Papers - Einreichung der Kurzfassung

HINWEIS:
Für Vortragende ist eine zusätzliche persönliche Teilnahmeregistrierung nicht mehr nötig und erfolgt ab diesem Jahr automatisch mit der Vortragsanmeldung und der Annahme des Vortrags durch die Programmkommission. Ihre Vortragsgebühren können Sie der unten stehenden Tabelle entnehmen.

Zur Vortragsanmeldung wird benötigt:

  • Angaben zum Vortrag / Poster
  • Angaben zur Person, Adresse des Autors
  • Rechnungsanschrift
  • Upload: aussagefähige Kurzfassung (Abstract) im PDF-Format – 1 Seite DIN A4 (max. 750Kbyte)
  • Upload: kurzer Lebenslauf im PDF-Format (zur Vorstellung durch die Sitzungsleitung)
  • Nur für Studenten/Promovenden - Upload: Studienbescheinigugn im PDF-Format

Schritt 1 von 2: Bitte füllen Sie alle benötigten Felder (*) aus.
Dateiupload

Nachdem Sie auf den Knopf "Einträge prüfen" geklickt haben, und alle benötigten Angaben (rot markiert) gemacht wurden, wird der Dateiupload für den Lebenslauf und die Kurzfassung freigeschaltet
Details zur Kurzfassung

Titel des eingereichten Abstracts*
Der Titel sollte nicht komplett in Großbuchstaben geschrieben werden

Alle Wörter müssen mit einem Großbuchstaben beginnen, außer Artikel, Konjunktion und Präpositionen.

Bitte geben Sie zwei das Thema beschreibende Stichwörter an (Bei Vorträgen für bereits geplante Sitzungen bitte hier den Titel der Sitzung bzw. des Projektes angeben)*

Stichwort 1
Bitte ausfüllen
  Stichwort 2
Bitte ausfüllen

Short Abstract* ( 500 weitere Buchstaben)
Zur Darstellung im Online-Programm
Bitte ausfüllen

Die eingereichte Kurzfassung soll folgender Kategorie zugeordnet werden*
Bitte ausfüllen
- Dialogtag Luftfahrt
- Geschichte der Luft- und Raumfahrt
(eingeladene Vorträge)
- Modellierung und Simulation von Luftfahrzeugen im Lufttransportsystem
- Nachwuchspreise
- Nationale Projekte Raumfahrt
(eingeladene Vorträge)
- Projekte aus dem Luftfahrtforschungsprogramm
(eingeladene Vorträge)
- Senkrechtstartertechnologien
(anlässlich des Do-31-Jubiläums)
L1 Luftverkehr
(Luftverkehrliche Fragestellungen unter anderem zu: Perspektiven, Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit, Luftverkehrsinfrastruktur und Ressourcen, Kapazitäten, Flugbetrieb, Safety, Security)
L2 Bemannte Luftfahrzeuge
(Starrflügler, Drehflügler, Luftfahrzeuge leichter als Luft)
L3 Unbemannte Fluggeräte
(Unmanned Aerial Vehicles (UAV), Lenkflugkörpersysteme)
L4 Kabine
L5 Luftfahrtantriebe
L6 Flugmechanik/Flugführung
(Flugleistungen, Flugeigenschaften und Flugversuchstechnik, Flugregelung, Anthropotechnik, Navigation)
Q1 Werkstoffe - Verfahren - Bauweisen
(Festigkeit und Bauweisen, Aeroelastik und Strukturdynamik, Werkstoffe und Fertigungstechnologie)
Q2 Fluid- und Thermodynamik
(Numerische Aerodynamik, Experimentelle Aerodynamik, Strömungsakustik/Fluglärm, Versuchsanlagen. Geplante Sitzungen: Victoria, Mephisto, Lattice-Boltzmann-Methoden (LBM))
Q3 Avionik und Missionstechnologien
(Telemetrie und Datenübertragung, Avionik und Sensorik, Informationsverarbeitung und Automation, Softwareengineering)
Q4 Systemtechnik/-management
(Projekt- und Qualitätsmanagement, Systemanalyse und Technologie-Bewertung, Instandhaltung und Wartbarkeit, Dokumentation und Wissensmanagement)
Q5 Luft- und Raumfahrtmedizin
R1 Raumfahrttechnik
(Satelliten und Raumsondentechnik, Raumtransportsysteme, Raumfahrtantriebe, Weltrauminfrastrukturen/Robotik und Exploration, Bodeninfrastruktur)
R2 Raumfahrt-Wissenschaft und Anwendungen
(Erdbeobachtung, Satelliten-Kommunikation und -Naviagation, Erforschung des Weltraums, Forschung unter Weltraumbedingung, Sicherheit und Verteidigung, Weltraummüll - Erfassung und Analyse, Weltraumlage / SSA)
R3 Raumfahrt und Gesellschaft
(Zukunft, Weltraumrecht, Geschichte der Raumfahrt, Mars Society)




Die eingereichte Kurzfassung ist*
Bitte ausfüllen
ein Vortrag   ein Poster ein Informierendes Poster

Studentischer Vortrag/Poster (nur Erststudium: Diplom, Bachelor, Master; Upload des Studentenausweis im PDF-Format erforderlich)
  Betreuender Professor
Promovenden Vortrag/Poster (Upload des Studentenausweis im PDF-Format erforderlich)
Vortrag Nachwuchspreisträger

Veröffentlichung in den CEAS-Journalen
Sie haben die Möglichkeit, mit Ihrem Paper am nach dem Kongress stattfindenden Review-Prozess der CEAS-Journale teilzunehmen. Nach positiver Begutachtung erfolgt eine Veröffentlichung im CEAS Aeronautical Journal oder CEAS Space Journal . In jedem Fall bieten wir Ihnen eine zitierfähige Veröffentlichung mit Anmeldung bei der Deutschen Nationalbibliothek im Verlag der DGLR. Nutzen Sie dieses Angebot und reichen Sie Ihren Kongressbeitrag so früh wie möglich bei der DGLR ein. Weitere Informationen unter: CEAS Journal

Angaben zum vortragenden Autor (Referenten)
Titel   DGLR-Mitgliedsnummer
Anrede*   Initial des Vornamens (mit Punkt)*
z.B. Angela: A.
Bitte ausfüllen
Vorname* Bitte ausfüllen
  Nachname* Bitte ausfüllen
Firma/Organisation   Abteilung
Straße/Postfach* Bitte ausfüllen
  Land* Bitte ausfüllen
Plz* Bitte ausfüllen
  Stadt* Bitte ausfüllen
Telefon* Bitte ausfüllen
  Fax
E-Mail* Bitte zulässige E-Mailadresse eingeben
     
Rechnugsadresse (falls nicht identisch mit einreichendem Autor)
Firma/Organisation   Abteilung
Vorname   Nachname
Straße/Postfach   Land
Plz   Stadt
Bemerkung/Hinweis (interne Bestellnummer o.ä.)

 

DLRK-Newsletter

Bitte senden Sie mir auch in Zukunft Informationen zum DLRK

* Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme durch Klick auf das Kästchen

Freigabe für Onlineprogramm

Der einreichende Autor gestattet der DGLR das zum Vortrag oder Poster eingereichte Paper oder alternativ das Abstract als Download im Onlineprogramm zur Verfügung zu stellen.

* Bitte bestätigen Sie die Kenntnisnahme durch Klick auf das Kästchen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allen Leistungen liegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde, die vom Kunden mit seiner Bestellung anerkannt werden.

§ 1 Vertragsgegenstand

Vertragsgegenstand sind wissenschaftliche Vorträge und deren Veröffentlichung im Rahmen des Deutschen Luft- und Raumfahrtkongresses 2018.

Der einreichende Autor schließt mit der Anmeldung des Vortrags oder Posters und dessen Annahmebestätigung durch die Programmkommission des DLRK einen privatrechtlichen Vertrag mit der DGLR e.V. über die Durchführung eines wissenschaftlichen Vortrags während des Deutschen Luft-und Raumfahrtkongresses 2018.

Die Ausführung des Vortrags während des Kongresses durch eine dritte Person ist zulässig (z.B. Co.-Autoren oder sonst. Vertreter). Der Vortrag muss auf diese Person umgeschrieben werden.

Welche Leistung vertraglich vereinbart ist, ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung. Die DGLR e.V. behält sich jedoch ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen eine auch wesentliche Änderung oder Abweichung zum Inhalt und Ablauf des Kongresses zu erklären über die der Teilnehmer vor Beginn der Veranstaltung informiert wird. Eine Verlegung des Vortragsortes ist möglich.

Leistungen:

  • Einbindung des Vortrags in das Kongressprogramm
  • Aufnahme des Papers zum Vortrag/Poster in den Downloadbereich des Onlineprogramms
  • Berechtigung der Veröffentlichung des Papers zum Vortrag/Poster als DGLR-Netzpublikation
  • Berechtigung zur Teilnahme des Papers zum Vortrag/Poster am Begutachtungsprozess für CEAS Space Journal und CEAS Aeronautical Journal

§ 2 Vertrag /Anmeldung

Die Anmeldung eines Vortrags/Posters muss stets schriftlich erfolgen. Die Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung erhält der einreichende Autor eine Anmeldebestätigung. Diese bestätigt lediglich die formal korrekte Ausführung der Anmeldung und gilt nicht als Annahmebestätigung des Vortrags/Posters. Es besteht kein Anspruch auf Annahme des Vortrags/Posters durch die Anmeldung.

Gehört der Teilnehmer zu einer Personengruppe, der ein Preisnachlass gewährt wird, kann nur von einem Preisnachlass pro Vortrag Gebrauch gemacht werden. Durch die Anmeldung werden die AGB vom Teilnehmer anerkannt.

Im Regelfall wird nur eine Vortragsanmeldung pro Person von der Programmkommission angenommen. Falls Sie weitere Vorträge anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an den Projektmanager (dlrk@dglr.de). Für die Anmeldung eines zweiten Vortrags sind keine weiteren Vortragsgebühren zu entrichten. Für die Anmeldung eines dritten Vortrags entstehen Gebühren in Höhe von: siehe Gebührentabelle. Für eine zusätzliche Anmeldung von Postern sind keine weiteren Gebühren zu entrichten.

§ 3 Rücktritt

Rücktritt durch den Vortragenden nach der Stornierungsfirst

Der Autor hat die Möglichkeit bis 14 Tage nach der Annahmebestätigung von seinem Vortrag/Poster und damit vom Zustandekommen des Vertrags zurückzutreten. Nach Ablauf dieser Frist tritt die Wirksamkeit des Vertrags in Kraft mit allen Leistungen und Pflichten. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen erfolgt keine Rückerstattung und kein Erlass der Gebühren der für jeden Vortrag zu entrichtenden Vortragsgebühr.

 

Vortragsgebühren (inkl. Teilnahme am Kongress)

Preise für akzeptierte Vorträge/Kongressteilnahme:

Kongressteilnahme/Vortrag 650 €
Kongressteilnahme/Vortrag DGLR-Mitglied 525 €
Student* 75 €
Student DGLR-Mitglied** 50 €
Promovend 550 €
Promovend DGLR-Mitglied 450 €

Sonderkonditionen "Dialogtag Luftfahrt"

Teilnahme nur Dialogtag/Vortrag 190 €
Teilnahme nur Dialogtag/Vortrag (DGLR-Mitglied) 140 €

Sonderkonditionen für Mehrfachvorträge

2. Vortrag eines Autors*** 0 €
3. Vortrag eines Autors 400 €
weitere Poster eines Autors 0 €


** Nur Bachelor-, Master- und Diplom-Studenten. Der Gesellschaftsabend und das Mittagessenist in den Kongressgebühren für Studenten nicht enthalten.

*** Ein zweiter Vortrag kann nur kostenlos angeboten werden, wenn dieser auch von Ihnen eingereicht wird. Eine Übernahme eines zweiten Vortrages nach der Vortragszusage kostet 400.- €.

Eine Abfrage zu den Abendveranstaltungen und der technischen Besichtigungstour erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.


Termine im Überblick:

Vortragsanmeldung bis 31.03.2018
Benachrichtigung über die Annahme bis Anfang Juni 2018
Kostenlose Stornierung der Anmeldung bis 14 Tage nach der Annahme
Autom. Registrierung und Rechnungsversand1 Woche nach Ablauf der Stornofrist
Eintrag der Co-Autoren für gedrucktes Programm 13.8.2018
Abgabe der Beiträge für das Onlineprogramm
(nur für Teilnehmer)
30.08.2018
(Dokumente für die Netzpublikation können sowohl vor als nach dem Kongress abgegeben werden)